Angst, Furcht, Unsicherheit, Deprivation beim Hund.

Klingen ähnlich, sind aber unterschiedliche Dinge, die diverse Herangehensweisen benötigen.

Es gibt sie immer häufiger die Hasenfüße unter den Hunden. In unserem sehr anspruchsvollen menschlichen Alltag ist es für diese Hunde sehr schwierig. Als Mensch ist man damit schnell über-fordert.

Wie kann man dem armen Hund da nur raushelfen?

Viele dieser Hunde verpassen viele Jahre ihres Lebens, weil sie nicht aus ihrer Angst herauskommen. Werden krank, weil der Körper unter Dauerstress steht.

Angst ist emotional für alle Beteiligten, löst häufig Hilflosigkeit beim Hund und Menschen aus.

In diesem Webinar schauen wir woher sie kommt, was sie bedeutet, und wie ich meinem Hund da-mit helfen kann.

Wie mache ich aus meinem Angsthasen ein Löwenherz?

Wir legen in diesem zweiteiligen Webinar zunächst eine theoretische Basis, wissenschaftlich fundiert, die uns dann in der Praxis hilft unserem Hund zu helfen, Verständnis schafft und Trainingsan-sätze mit sich bringt.

Wir gewähren euch einen Einblick in unsere langjährige Erfahrung mit wirklich ängstlichen, unsiche-ren und panischen Hunden, und wie wir mit jenen arbeiten.

Ihr könnt mir live Löcher in den Bauch fragen.

Gerne könnt ihr uns auch vorab Videos eurer ängstlichen, oder unsicheren, Hunden schicken und wir schauen, dass wir sie im Webinar behandeln. Es muss natürlich in den Kontext passen.

TERMINE:

Buchung der Aufzeichnungen möglich.

TEILNAHMEGEBÜHR:

Teil 1 - 39€

Teil 2 - 39€

Beide Teile zusammen: 69€

Anmeldung für die Aufzeichnungen über das Anmeldeformular:

Du möchtest teilnehmen? Dann melde dich über das Fomular an.